Raised This Month: $9 Target: $400
 2% 

xREDIRECT - Server-Weiterleitung


  
 
 
Thread Tools Display Modes
Author Message
xOR
Veteran Member
Join Date: Jun 2006
Location: x-base.info
Old 12-08-2006 , 14:50   xREDIRECT - Server-Weiterleitung
#1

(This is the german translation of this thread)



Dieser Thread dient dem Support des Weiterleitungs-Plugins xREDIRECT auf deutsch und bietet außerdem eine deutsche Übersetzung des (doch recht langen) Textes.


Übersetzung:

Dies ist die deutsche Übersetzung dieses Threads.
Sie erhebt keinen Anspruch auf Aktualität und Vollständigkeit, maßgeblich ist immer der englische Text im Hauptthread.

Da trotz Englischunterricht an jeder Schule viele in Deutschland diese Sprache nicht richtig beherrschen, habe ich diese Übersetzung erstellt, um auch jenen Leuten das Plugin zugänglich zu machen. Fehler im Text, Verbesserungsvorschläge oder Fragen zu Teilen, die nicht übersetzt werden (z.B. aktuelles Changelog) können hier im Thread auf deutsch geklärt werden, im Hauptforum bitte nicht auf deutsch schreiben.
Viele Deutsche nutzen auch die Möglichkeit, mich im IRC anzusprechen: Quakenet #n-ice. Bei Konfigurationsfragen bitte nicht einfach Eure serverlist.ini und CVAR's ins Query kopieren, benutzt einen Nopaste-Service.



Screenshots:




Beschreibung:

Zu allererst: Wenn Du zu faul bist, das hier alles zu lesen, nerv mich nicht mit Fragen oder Problemen!

Wenn Du wissen willst, auf wievielen Servern das Plugin läuft, schau in die offiziellen Addon-/Plugin-Statistiken.
Server, auf denen das Plugin läuft, findet man hier.

xREDIRECT macht unterschiedliche Dinge, die per CVARs an oder ausgeschaltet werden können:
  • beim Starten liest es die verfügbaren Server aus der SERVERFILE (standardmäßig "amxmodx/config/serverlist.ini")
  • schreibt ein Spieler /server wird eine Liste der verfügbaren Server angezeigt (sofern redirect_manual 1 ist) - er kann dann die Zahl des entsprechenden Servers wählen und wird direkt auf diesen Server geschickt
  • ist der Server voll (d. h. nur noch ein Slot frei) werden die Spieler automatisch entweder zu einem Zufallsserver, oder zum nächsten freien Server in der Liste weitergeleitet - redirect_auto steuert dies
  • bei aktivierten Adminslots wird der am kürzesten verbundene Spieler auf einen anderen Server geschickt (oder gekickt, wenn kein anderer Server freie Slots hat), wenn ein Admin den Server betritt, um einen Slot für diesen frei zu machen
  • es kann ein Limit eingestellt werden, wieviele Admins gleichzeitig erkannt werden
  • ist ein Server in der Liste voll oder down wird er in der Liste als deaktiviert dargestellt und es werden keine automatischen Weiterleitungen dorthin durchgeführt - damit geprüft werden kann, ob ein Server down ist, muss redirect_check_method > 0, um zu prüfen, ob er voll ist, > 1 sein
  • die Server werden alle redirect_announce_seconds angezeigt ("Announcements"), auf 0 setzen, um die Anzeige der Server abzuschalten - die Liste wird as HUD-Text angezeigt, für lebendige Spieler am oberen Bildschirmrand, für Spectator mehr in der Mitte, damit es nicht von den "Spectator-Rändern" verdeckt wird; wieviel Informationen über die Server angezeigt werden hängt von redirect_check_method ab
  • abhängig von redirect_check_method können Server darauf geprüft werden, ob sie voll oder down sind und auch welche Map gerade läuft - diese Daten können in Announcements und Menü angezeigt werden
  • ist kein Server für automatische Weiterleitung verfügbar (weil voll/down) wird der Spieler mit einer entsprechenden Meldung vom Server getrennt
  • wenn jemand entweder manuell oder automatisch weitergeleitet wird, wird für andere spieler auf dem server angezeigt, wer und wohin
  • außerdem wird angezeigt, dass spieler /follow schreiben können, um auch auf diesen server weitergeleitet zu werden - sowohl die Announcements als auch das "follow"-Feature können mithilfe der CVAR redirect_follow an- oder abgeschaltet werden
  • das plugin ist mehrsprachig (daher muss die redirect.txt in amxmodx/data/lang abgelegt werden)
  • der Server kann anzeigen, ob jemand, der gerade auf den Server gekommen ist, weitergeleitet wurde und von welchem Server er kommt
  • Die eigene IP erkennt das Plugin automatisch und deaktiviert diesen Server in der Auswahlliste - dies funktioniert bei Verwendung von DNS-Namen in der SERVERFILE jedoch nicht, in diesem Fall muss redirect_external_address auf den DNS-Namen des eigenen Servers gesetzt werden - die Erkennung des eigenen Servers ist notwendig für die korrekte Funktion des Plugins
  • with CVAR redirect_retry set to 1 the server can put people into a retry queue to be redirected back to the last server (e.g. when they were automatically redirected but only want to play on the server they connected to)
  • mit der CVAR redirect_retry 1 kann der Server Spieler in eine Warteschlange setzen, um zum vorherigen Server zurückgeleitet werden, sobald dort ein Slot frei ist (z.B. wenn jemand automatisch weitergeleitet wurde, jedoch unbedingt nur auf dem vorhergehenden Server spielen möchte)
Serverlistendatei:

Diese Datei ist im ini-Format. Der Sektionsname (= der zwischen den eckigen Klammern) ist der angezeigte Servername. Die Werte hier sind dafür da, generelle Eigenschaften der Server anzugeben und für einzelne Server die Gesamteinstellungen zu überschreiben. z.B. kann man manuelle Weiterleitung (also das Menü) für alle Server generell aktivieren, aber sie zu einem Server ausnahmsweise deaktivieren, indem man für diesen Server nomanual=1 einstellt. Folgende Schlüssel werden erkannt:
  • address = Serveradresse (kann IP oder DNS-Name sein)
  • localaddress = Adresse die der Server in seinem lokalen Netzwerk (LAN) hat - muss nur angegeben werden, wenn Spieler sich auch über das lokale Netzwerk auf diesen Server verbinden können
  • port = Serverport - ein Wert zwischen 1025 und 65536, Standard 27015
  • cmdbackup = gibt an, wie oft UDP-Anfragen zu einem Server gesendet werden (mit redirect_check_method > 0), Standard 2
  • noauto = 1 deaktiviert automatische Weiterleitung zu diesem Server unabhängig davon wie redirect_auto eingestellt ist, bei 0 gilt redirect_auto, Standard ist 0
  • nomanual = 1 deaktiviert manuelle Weiterleitung zu diesem Server unabhängig davon wie redirect_manual eingestellt ist, bei 0 gilt redirect_manual, Standard ist 0
  • nodisplay = wenn auf 1 gesetzt, wird der Server in der /server-Liste und den Announcements nicht angezeigt, Standard 0
  • adminslots = wenn auf 1 gesetzt, wird das Plugin nur Admins zu diesem Server verbinden, wenn z.B. 12/13 Spieler auf dem Zielserver sind, Standard 0
  • password = das Passwort, das zum Verbinden auf den Server benötigt wird, Standard <kein Passwort>
  • publicpassword = wenn auf 1 gesetzt, können alle Spieler sich auf passwortgeschützte Server verbinden lassen (wenn die Option password eingestellt ist), bei 0 nur Admins, Standard 0
Achtung, links und rechts vom Gleichzeichen dürfen keine Leerzeichen sein!

Ist ein Schlüssel nicht angegeben, wird jeweils der Standardwert verwendet. Der Schlüssel "address" muss immer angegeben werden und hat keinen Standardwert.

Standardmäßig ist der Dateiname serverlist.ini, dies kann durch modifizieren des Defines SERVERFILE im Quelltext und anschließendem Neukompilieren des Plugins geändert werden.

Hier ist ein Beispiel, wie die Serverliste aussehen könnte:

serverlist.ini
Code:
[Mein Beispielserver]
address=beispiel.n-ice.org
port=27015
cmdbackup=5
noauto=1
nomanual=1
nodisplay=0
adminslots=1
password=geheim
publicpassword=1

[mein zweiter Beispielserver]
address=example2.n-ice.org
port=27015
Alle Server müssen dieselbe SERVERFILE haben. Wenn es Server A und B gibt, muss Server A sowohl Server A als auch Server B in der Liste haben, dasselbe gilt für Server B. Das bedeutet, dass jeder Server sich auch selbst in der Liste haben muss. Ansonsten funktioniert das Plugin nicht richtig.
Das Plugin verlässt sich außerdem an unterschiedlichen Stellen darauf, dass alle Server dieselbe Nummer (sprich dieselbe Reihenfolge in der Serverliste) haben. Abgesehen von den technischen Problematiken, könnte es Spieler verwirren, wenn nicht auf jedem Server alle Server an derselben Stelle im Menü sind. Spieler bekommen ein besseres Gefühl für die Serverliste, wenn sie nicht auf jedem Server anders aussieht, sondern immer gleich.

Bitte beachten, dass bei mehr als 6 Servern in der SERVERFILE das Define MAX_SERVERFORWARDS angepasst und das Plugin neukompiliert werden muss. Mehr Server als MAX_SERVERFORWARDS werden ignoriert.

Es ist nicht nötig, nomanual=1 oder noauto=1 jeweils zu dem Server hinzuzufügen, auf dem das Plugin läuft. Dieser Server wird automatisch sich selbst erkennen und Weiterleitungen zu sich selbst nicht zulassen.

Tipp: man muss die Serverlistendatei nicht von Hand erstellen. Das Programm xServerList kann dies automatisch, außerdem prüft es auch vorhandene Serverlisten auf Fehler, wenn man sie damit lädt.


Sprachen:
Vielen Dank an alle Übersetzer! Wenn Dir eine Übersetzung gefällt, warum nicht dem Übersetzer Karma geben, sofern dieser mit seinem Account gelistet ist?

Du kannst etwas übersetzen, das noch nicht in dieser Liste oder unvollständig ist? Dann geh bitte zu diesem Thread.



Verfügbare CVAR's:

Diese CVARs müssen in der Datei amxx.cfg des Servers eingestellt werden. Die CVARs nur einmalig direkt per Konsole (direkt, ssh, rcon, hlsw...) zu setzen ist in vielen Fällen problematisch. Bei Problemmeldungen bitte immer den Ausschnitt Eurer amxx.cfg mit angeben, der diese CVARs setzt (sprich alle, die mit "redirect_" beginnen).
  • redirect_active - 1/0 aktivieren/deaktivieren des Plugins - alle anderen CVARs sind wirkungslos, wenn dies auf 0 gesetzt ist, Standard 0
  • redirect_auto
    - 0 = Weiterleitung deaktivieren, wenn Server voll/down
    - 1 = zu Zufallsserver in Liste weiterleiten
    - 2 = zum nächsten Server in der Liste weiterleiten
    - 3 = immer weiterleiten ausgenommen Admins, Weiterleitung zu Zufallsserver
    - 4 = immer weiterleiten ausgenommen Admins, Weiterleitung zum nächsten Server in der Liste
    - 5 = immer weiterleiten inklusive Admins, Weiterleitung zu Zufallsserver
    - 6 = immer weiterleiten inklusive Admins, Weiterleitung zum nächsten Server in der Liste
    Standard 0
  • redirect_manual
    - 0 = manuelle Weiterleitung mit /server deaktivieren
    - 1 = manuelle Weiterleitung mit /server aktivieren
    - 2 = Untermenü für den Server zeigen, wenn nicht weitergeleitet werden kann
    - 3 = immer ein Untermenü für den Server zeigen, aus dem heraus der Spieler sich weiterleiten lassen kann
    Standard 0
  • redirect_follow - 1/0 aktivieren/deaktivieren des Folgens von Spielern mit /follow - Spieler können bei redirect_manual 1 natürlich dennoch über /server folgen, Standard 0
  • redirect_external_address - eigene externe Serveradresse - wird nur bei Verwendung von DNS-Namen anstelle von IPs in der Serverliste benötigt - dies muss mit dem DNS-Namen in der Serverliste genau übereinstimmen, außerdem muss der Port mit angegeben werden (durch einen Doppelpunkt von der Adresse getrennt), Standard <leer>
  • redirect_check_method - Server in der Liste überprüfen - 0 = keine Überprüfungen, 1 = nur pingen (um festzustellen, ob Server down ist), 2 = Prüfung von Map, aktiven und maximalen Spielern, Standard 0
  • redirect_announce - Serverliste alle redirect_announce Sekunden anzeigen (abhängig von redirect_check_method mit Statistiken) - 0 für keine Announcements, Standard 60
  • redirect_announce_mode - Einstellung, für wen Announcements angezeigt werden: 1 = lebendige Spieler , 2 = tote Spieler, 3 = alle, Standard 3
  • redirect_announce_alivepos_x - vertikale Position der Announcements für lebedige Spieler, Standard -1.0
  • redirect_announce_alivepos_y - horizontale Position der Announcements für lebendige Spieler, Standard 0.01
  • redirect_announce_deadpos_x - vertikale Position der Announcements für tote Spieler, Standard -1.0
  • redirect_announce_deadpos_y - horizontale Position der Announcements für tote Spieler, Standard 0.35
  • redirect_show - 1/0 aktivieren/deaktivieren von Weiterleitungsinformationen im Chat-Bereich, Standard 1
  • redirect_adminslots - 1/0 aktivieren/deaktivieren der Adminslots - wenn auf 1 gesetzt, werden Nicht-Admins auf einen anderen Server, weitergeleitet, wenn sich bei vollem Server ein Admin verbindet, Standard 0
  • redirect_maxadmins - maximale Anzahl von Adminslots, die gleichzeitig verwendet werden können - 0 für kein Limit, Standard 0
  • redirect_retry - 1/0 aktivieren/deaktivieren der Warteschlangenfunktion - wenn auf 1 gesetzt, können Spieler /retry schreiben, um auf einen Server weitergeleitet zu werden, sobald dort ein Slot frei ist (derzeit nur zu dem Server, von dem sie hergeleitet wurden), Standard 0
  • redirect_hidedown - Server verstecken, die down (nicht erreichbar) sind
    - 0 = nicht verstecken
    - 1 = im Menü verstecken
    - 2 = in Announcements verstecken
    - 3 = in Menü und Accouncements verstecken
    (bewirkt nichts bei redirect_check_method 0),
    Standard 0
  • redirect_localslots - 1/0 aktivieren/deaktivieren der Slot-Reservierung für lokale Spieler - Internet-Spieler werden woanders hin weitergeleitet, wenn ein lokaler Spieler sich verbindet, der den Slot benötigt, Standard 0
Erfahrene User sollten sich für weitere Einstellmöglichkeiten auch die Defines im Quelltext anschauen, inbesondere QUERY_INTERVAL könnte interessant sein.



Mindestanforderungen:
  • Metamod v1.18
  • HLDS v3.1.1.1
  • AMXX v1.70


Module:

Das Plugin benötigt das sockets-Modul. Dieses kann man in der modules.ini aktivieren.
Um das Modul nicht zu verwenden einfach nach der Zeile mit require_module("sockets") suchen und diese auskommentieren oder löschen. In diesem Fall muss man redirect_check_method auf 0 setzen, ansonsten könnten Serverabstürze und andere Probleme die Folge sein.



Überprüfung:

Grundsätzlich sollte das Plugin laufen auf:
- derzeit aktuelle und vorhergehende AMXX-Version
- alle HL1-Mods (mit und ohne Steam)


Ich bin für jeden Testbericht dankbar, den ich erhalte. Diese gibt es bereits:

- erfolgreich getestet mit AMXX 1.71 (von xOR + Multiply)
- erfolgreich getestet mit AMXX 1.75a (von xOR)
- erfolgreich getestet mit AMXX 1.76 (von pl2003)
- erfolgreich getestet mit AMXX 1.76a (von xOR + SweatyBanana)
- erfolgreich getestet mit CS 1.5 (von xOR)
- erfolgreich getestet mit CS 1.6 (von xOR + Multiply)
- erfolgreich getestet mit Natural Selection (von xOR)
- erfolgreich getestet mit Day of Defeat (von superbulette.nordend)
- erfolgreich getestet mit Team Fortress Classic (von Lt Llama)
- erfolgreich getestet mit HLTV (von Multiply)

Um das Plugin in Aktion zu sehen, kann man es sich auf den folgenden (CS 1.5) Servern anschauen:
CS 1.5: world1.n-ice.org:27015 [hlsw]
CS 1.5: world2.n-ice.org:27015 [hlsw]
NS: ns.n-ice.org:27016 [hlsw] [steam]
NS: boxxor.n-ice.org:27016 [hlsw] [steam]



Bekannte Probleme:
  1. einige Leute melden Serverabstürze in CS 1.6 mit redirect_check_method 1/2, wenn 2 Server auf derselben IP laufen und sich gegenseitig mit dem Plugin abfragen. In diesem Fall redirect_check_method auf 0 setzen.
  2. da die Länge von Menüeinträgen begrenzt ist, sollte nicht zu lange Servernamen angegeben werden. Ist ein Eintrag zu lang, wird er abgeschnitten.



Fehlersuche:

Bitte zuerst ins FAQ schauen. dangerix hat freundlicher Weise das englische FAQ übersetzt, ihr findet es hier. Vielen Dank an dangerix.

Sofern hier im Thread Fragen gestellt werden, brauchen Helfer fast immer folgende Informationen:
  • Welches Mod
  • xREDIRECT-Version
  • AMXX-Version
  • alle CVARS für xREDIRECT (also alle die mit redirect_ beginnen, normalerweise in der amxx.cfg gesetzt) von einem der Server
  • die Inhalte der serverlist.ini

Wenn man diese Informationen direkt mit seinem Problem mit angibt, bekommt man schneller Hilfe. Denn in der Regel wird ansonsten erst mal nach diesen Infos gefragt, da man vorher meist nicht helfen kann.



Bug-Tracker:

Bugs und Features werden mit Mantis verwaltet. Das Mantis-Projekt für xREDIRECT ist hier. Jeder kann dort Einträge lesen, zum Erstellen oder Bearbeiten muss man sich allerdings registrieren.
Obwohl es englisch ist, dürfen bis auf Weiteres auch Einträge in deutsch erstellt werden. Ich werde diese dann übersetzen.



Unterschiede beta und stable:

Für die Beta-Version wurden frisch einige neue Features/Problembehebungen programmiert und kurz von mir auf meinen Servern getestet, um zu sehen, ob die Bugs behoben sind/die Features funktionieren und der Server nicht abstürzt. Direkt im Anschluss wird die Version hier veröffentlicht.
Wenn eine Beta-Version eine Weile verfügbar ist und auch auf Dauer stabil für mehrere User zu sein scheint, wird sie eine Stable und eine neue Beta-Version ersetzt die jeweils letzte Beta. Je nachdem kann es erst mehrere Beta-Versionen geben, bevor wieder eine zur Stable wird.
Das heißt also, die Beta-Version hat die neuesten Features, dafür jedoch das höchste Risiko Bugs zu enthalten. Umgekehrt verhält es sich mit der Stable. Welche Version verwendet werden soll, muss jeder selbst entscheiden.



Dank an:
Danke an diese Leute fürs geduldige Testen des Plugins, auch über schwere Serverabstürze hinweg:
Spezieller Dank geht auch an Mordekay, der seit September 2006 im englischen xREDIRECT-Thread aktiv ist und regelmäßig Leuten bei allen möglichen Problemen rund um das Plugin hilft. Mittlerweile ist er Moderator für das englische Unter-Forum von xREDIRECT.



Abschließender Hinweis:

Wir Plugin-Programmierer investieren Zeit, Nerven und Wissen, um die bestmöglichen Plugins zu erstellen. Ich versuche, bei jedem Problem mit dem Plugin zu helfen. Wir veröffentlichen den Quelltext, damit andere davon lernen können und wiederum tolle Plugins für Dich schreiben.
Wir tun all das für Dich (und für uns). UND: wir machen all dies kostenlos.

Bitte sei so nett und tue das Einzige, was ich verlange:
Wenn Dir das Plugin gefällt, poste hier, dass es auf Deinen Servern läuft und es Dir gefällt. Bewerte den Thread, so wie Du denkst, dass er es verdient hat.
Lade es nicht nur leise für Dich herunter und vergiss alles andere, sobald es läuft. Poste nicht nur, wenn es Installationsprobleme gibt, oder etwas anderes nicht funktioniert, sondern auch, wenn alles geht.
Wenn ich nicht genügend positives Feedback bekomme, könnte ich denken, niemand mag oder braucht das Plugin und aufhören daran zu arbeiten.

Dies gilt für JEDEN Plugin-Programmierer und JEDES seiner Plugins, nicht nur für mich und mein Plugin.



Changelog und Download:

Es würde zu viel Aufwand verursachen, das Changelog und die Dateiversionen jedes mal doppelt zu aktualisieren, daher finden sich diese nur (unübersetzt) im Hauptthread oder noch vollständiger in Mantis.
Ich bitte um Verständnis.
__________________
Got more than one HL1 (CS, DoD, NS, TS, TFC, HLDM...) server? Check:

Last edited by xOR; 01-24-2010 at 07:30. Reason: link zum bug-tracker aktualisiert
xOR is offline
Phobos
Senior Member
Join Date: Jul 2005
Location: Germany
Old 12-08-2006 , 20:21   Re: Server-Weiterleitung
#2

also ich finds gut, dass du dir die mühe gemacht hast, weil es wirklich sehr viele cvars sind und ich auch anfangs leichte problem hatte, es nach meinen vorstellungen zum laufen zu bringen ( gelöst dank IRC ).

wär vielleicht was für ein unterforum ( im german board) für tuts usw, weil irgendwann is es zuviel, wenn alles sticky wird
__________________
Sorry for my bad english ;)

http://www.ratsclanseite.de
Phobos is offline
xOR
Veteran Member
Join Date: Jun 2006
Location: x-base.info
Old 12-08-2006 , 22:49   Re: Server-Weiterleitung
#3

naja, sticky braucht es ja nicht werden, es reicht doch, wenn man diesen thread hier über den hauptthread findet (da ist jetzt gleich am anfang ein hinweis und link auf diesen thread). das war der sinn der sache.
dass man das jetzt vielleicht auch in diesem forum findet, ist ein angenehmer nebeneffekt
__________________
Got more than one HL1 (CS, DoD, NS, TS, TFC, HLDM...) server? Check:
xOR is offline
schlumpf2005
Veteran Member
Join Date: Dec 2005
Location: Eckernförde (Germany)
Old 12-09-2006 , 04:33   Re: Server-Weiterleitung
#4

Hi das finde ich auch sehr gut deine Arbeit, Nice Work. Aber evtl sollte man noch sagen das die CVARS in der Datei amxx.cfg rein kommen. Da viele auch nicht gerade wissen wo diese CVARS hin gehören

Karma hast auf jeden fall verdient.

_____________________________
Die Dead or Live Community
sucht noch Aktive Moderatoren für
die Support Foren. Und Helper
was das AMXBANS und HLstats angeht.

Bitte nur ernst gemeinte Anfragen.
Und ihr solltet euch in bereich AMXBANS
und HLstats gut auskennen.
__________________


Wir Bieten Ihnen Gameserver ohne Vertragsbindung an. (Prepaid Gameserver) Überzeugen Sie sich selbst
schlumpf2005 is offline
Send a message via ICQ to schlumpf2005
xOR
Veteran Member
Join Date: Jun 2006
Location: x-base.info
Old 12-09-2006 , 10:19   Re: Server-Weiterleitung
#5

habe ich in beiden versionen dazugeschrieben.

danke fürs karma
__________________
Got more than one HL1 (CS, DoD, NS, TS, TFC, HLDM...) server? Check:
xOR is offline
ToT | V!PER
Senior Member
Join Date: Jun 2004
Location: Germany
Old 01-06-2007 , 21:06   Re: Server-Weiterleitung
#6

adminslots 1 in der serverlist.ini:

Bedeutet das jetzt wenn der Server z.b 12/13 hat, das der Admin connecten kann und einer der Spieler auf den anderen Server gemoved wird sofern er keinen Reserved Slot hat? Und der Server permanent mit 12/13 erreichbar bleibt für weitere Admins oder Reserved Slot Spieler?

Oder heisst das wenn 12/13 ist und ein Admin connectet das dann automatisch 13/13 belegt wird?
ToT | V!PER is offline
Send a message via ICQ to ToT | V!PER
xOR
Veteran Member
Join Date: Jun 2006
Location: x-base.info
Old 01-08-2007 , 20:10   Re: Server-Weiterleitung
#7

Quote:
Originally Posted by ToT | V!PER View Post
adminslots 1 in der serverlist.ini:

Bedeutet das jetzt wenn der Server z.b 12/13 hat, das der Admin connecten kann und einer der Spieler auf den anderen Server gemoved wird sofern er keinen Reserved Slot hat? Und der Server permanent mit 12/13 erreichbar bleibt für weitere Admins oder Reserved Slot Spieler?

Oder heisst das wenn 12/13 ist und ein Admin connectet das dann automatisch 13/13 belegt wird?
also hier habe ich mal sehr ausführlich beschrieben, wie adminslots-konzepte funktionieren und welches das redirect-plugin verwendet. natürlich habe ich nicht umsonst diesen deutschen thread eröffnet, vielleicht reicht dein englisch dafür nicht aus. für diesen fall, hier nur mal eine ganz kurze erklärung:

13/13 wird nie belegt, auch mit adminslots nicht. das plugin sendet immer nur jemanden weg (leitet ihn weiter oder kickt ihn, falls kein anderer server verfügbar ist), sobald ein admin kommt. auch wenn nun ein zweiter admin kommt, wird wieder jemand gekickt und es bleibt 12/13.
adminslots=1 heißt aber nicht "1 slot frei bleiben" oder "1 slot reserviert", sondern nur, dass adminslots grundsätzlich aktiviert sind (0=deaktiviert). die anzahl der adminslots ist also praktisch unendlich (oder besser gesagt bis der server voll ist mit admins). man kann die maximale anzahl der admins allerdings mit maxadmins begrenzen.

falls die erklärung nicht reicht, einfach hier noch mal nachfragen, vllt lasse ich mich ja auch zu ner deutschen übersetzung davon bewegen (oder wer anders hier)
__________________
Got more than one HL1 (CS, DoD, NS, TS, TFC, HLDM...) server? Check:
xOR is offline
ToT | V!PER
Senior Member
Join Date: Jun 2004
Location: Germany
Old 01-09-2007 , 04:03   Re: Server-Weiterleitung
#8

Dafür reicht mein Englisch aus ;) Hatte mir aber auch nur die Dokumentation vorgenommen und da konnte man es nicht richtig rauslesen. Super Plugin und funktioniert bei mir tadellos!
ToT | V!PER is offline
Send a message via ICQ to ToT | V!PER
Eismann1976
Senior Member
Join Date: Feb 2006
Old 01-09-2007 , 09:53   Re: Server-Weiterleitung
#9

Kann man die Leute auch irgendwie per Admincommand zu einem andern Server schicken ? z.B. wenn der Server PW hat und normal nur für Admins frei ist wäre das ja sinnvoll. Dann muss man kein PW rausrücken.
__________________
Eismann1976 is offline
Send a message via ICQ to Eismann1976
xOR
Veteran Member
Join Date: Jun 2006
Location: x-base.info
Old 01-10-2007 , 17:04   Re: Server-Weiterleitung
#10

Quote:
Originally Posted by Eismann1976 View Post
Kann man die Leute auch irgendwie per Admincommand zu einem andern Server schicken ? z.B. wenn der Server PW hat und normal nur für Admins frei ist wäre das ja sinnvoll. Dann muss man kein PW rausrücken.
interessante frage. den befehl zum weiterleiten eines users durch einen admin gibt es: redirect_user <#id/wonid/steamid/nick> [<servernummer>].
ob das aber auch für server funktioniert, auf die ein user sich normal wegen passwort nicht weiterleiten lassen könnte, kann ich jetzt gar nicht sagen. ich habe mir darüber nie gedanken gemacht und es auch nie ausprobiert. teste es doch einfach mal und poste das ergebnis hier. wenn es nicht geht, kann ich dafür sorgen, dass es dann geht
__________________
Got more than one HL1 (CS, DoD, NS, TS, TFC, HLDM...) server? Check:
xOR is offline
 


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 19:03.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Theme made by Freecode